Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

Raftingunfall Salzachöfen 05.08.2019 10.53 Uhr 

 

Um 10:53 Uhr, wurde der Alarmkreis Tennengau für die Wasserrettung (Salzburg Stadt, Hallein Bischofshofen) alarmiert.

Ein Boot und mehrere Personen treiben im Bereich der Salzachöfen Richtung Golling hieß es in der Erstinformation. Vom Einsatzleiter (OSL-Stv. Bischofshofen) wurde die Wasserrettung St. Johann nachalarmiert.

Nach dem Eintreffen unseres ersten Fahrzeuges in Golling konnte eine Person mit dem Boot der Feuerwehr geborgen und zur Anlegestelle transportiert werden. Sofort begann ein Sanitäter der Wasserrettung und weitere Kräfte mit der Reanimation. Nach Eintreffen des Notarztes wurde an diesen übergeben.

Eine zweite Person wurde an eine Sandbank geborgen und ebenfalls reanimiert. Leider konnte bei beiden Wassersportlern nur mehr der Tod festgestellt werden. Eine weitere Suche nach möglichen vermissten wurde von Kräften der Feuerwehr Golling, Feuerwehr Kuchl, BTF Austrocell und Feuerwehr Hallein, Wasserrettung und Bergrettung Golling durchgeführt. Nach polizeilichen Erhebungen wurde diese abgebrochen und der Einsatz beendet.

Die beiden Wassersportler sind alleine im Boot gewesen.

Seitens der Wasserrettung standen die Ortsstellen Bischofshofen, Wasserrettung Salzburg-Stadt , Wasserrettung Hallein, Wasserrettung St Johann im Pongau und Wasserrettung Pongau West 385 im Einsatz.