Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

Dringender technischer Einsatz Pass Lueg B159 (Vermessung Hangrutsch) 18.04.2020 

 

Zu einem technischen Einsatz wurde die Wasserrettung Bischofshofen an den Pass Lueg angefordert. Nachdem es an der B159 im Bereich der ÖBB Brücke einen Hangrutsch bzw. Straßenrutsch in Richtung Salzach gab, war es erforderlich die Sohle zu vermessen.

In Zusammenarbeit mit dem geologischen Dienst des Landes Salzburg sowie einem Zivilgeometer wurden diese dringend erforderlichen Arbeiten heute durchgeführt. Von der Wasserrettung wurde eine Seilfähre mittels Rafting Boot über die Salzach aufgebaut und mit einem mobilen Sonargerät der Ortsstelle an zwei Querfahrten die Salzach mit ca. 20 Sonarpunkten vermessen.

Die starke Strömung sowie die Nähe zu den Salzachöfen welche ca. 500m flussabwärts beginnen erschwerten die Arbeiten.

Auch auf die Schutzmaßnahmen zur Ansteckungsgefahr auf Covid-19 wurde geachtet. Es kamen mit insgesamt zehn Einsatzkräften nur das nötigste Personal zum Einsatz.