Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

Vier Tage Sicherungseinsatz beim Brückeneinhub in Tenneck 17.04 und 21.-22.04.2020

Nach vier Tagen, konnte heute Nachmittag der Sicherungseinsatz welcher von der Behörde vorgeschrieben wurde an der Baustelle der Konkurrenzbrücke in Tenneck mit dem Einhub des dritten Bauteils für uns abgeschlossen werden.

Nach dem Einheben mit dem 750t Autokran wurde das Gerüst mit dem Sicherheitsgeländer fertiggestellt. Es besteht also keine Absturzgefahr mehr in die Salzach und die Schweißer begannen die Bauteile zu verbinden.

Unser Einsatz konnte bis auf zwei Sachgüterbergungen zum Glück ohne Vorkommnisse abgeschlossen werden.
Es hat sich wieder mal gezeigt, dass unser Motorschlauchboot das ideale Einsatzgerät für den Flachwasserbereich und dieses Einsatzgebiet ist.
 

Wir standen vier Tage mit jeweils vier Einsatzkräften sowie dem TEF, Quad und Motorschlauchboot unter Einhaltung der COVID-19 Vorschriften im Einsatz.