Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

Einsätze der Ortsstelle Bischofshofen 2018

26.12.2018, 11.10 Uhr Personenrettung aus der Salzach!

Um 11.10 Uhr wurden wir von der Rot Kreuz Leitstelle gemeinsam mit der Wasserrettung St Johann im Pongau zu einer Rettung einer leblosen Person aus der Salzach im Bereich der "Langen Brücke" zwischen St. Johann und Bischofshofen alarmiert. Sofort nach dem Alarm rückte das Quad zur Einsatzstelle und das TEF mit dem Motorschlauchboot zur Bootsrampe Mitterberghütten aus. Wenige Minuten später folgte das MTF-A zur Einsatzstelle. [Weiterlesen]

07.12.2018 13:22 Uhr Vermisstensuche KW Werfen!

Die Wasserrettung Bischofshofen wurde heute um 13.22 Uhr von der Polizei zu einer Suchaktion im Kraftwerksbereich Werfen angefordert. Kurz nach der Alarmierung, rückten wir mit dem TEF mit Tauchanhänger und dem MTF-A mit A-Boot zum Einsatz aus. Vor Ort wurde nach einer kurzen Lagebesprechung mit der Sonarsuche begonnen. Nach Eintreffen eines Kraftwerksmitarbeiters wurden durch diesen die Wehrfelder gesichert und es konnten Taucher eingetetzt werden. [Weiterlesen]

27.11.2018 Sicherungseinsatz Pass Lueg

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde das erste neue Brückenbauwerk an der Baustelle der Eisenbahnbrücke am Pass Lueg zwischen dem Tennengau und dem Pongau eingehoben. Kurz nachdem um 02.00 Uhr der letzte Zug die Strecke passierte wurde die bereits gesperrte und für den Hub vorbereitete Brücke mit einem Kranhub im ganzen Stück durch einen Raupenkran einer österreichischen Spezialfirma eingehoben.  Da sich die Brückenbaustelle direkt über der Salzach befindet und kurz unterhalb die gefährliche Salzachklamm beginnt, wurde von der Behörde ein Sicherungsdienst durch die Wasserrettung bei den Hubarbeiten vorgeschrieben. [Weiterlesen]

24.11.2018 21.00 Uhr Sicherungseinsatz: Aushub der ÖBB Brücke Pass Lueg!

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde das erste Brückenbauwerk an der Baustelle der Eisenbahnbrücke am Pass Lueg zwischen dem Tennengau und dem Pongau ausgehoben. Kurz nachdem um 02.00 Uhr der letzte Zug die Strecke passierte wurde die bereits gesperrte und für den Hub vorbereitete Brücke mit einem Kranhub im ganzen Stück durch einen Raupenkran einer österreichischen Spezialfirma ausgehoben. [Weiterlesen]

Vermisstensuche in Salzburg 23.10.2018 16:43 Uhr

  Am Abend unterstützten wir die Wasserrettung Salzburg-Stadt bei einem Sucheinsatz in der Salzach im Bereich Elsbethen. Die Salzach wurde mit Fließwasserretter und Taucherbrillen abgeschwommen. Aufgrund des bevorstehenden Wetterumschwung und der eintrübung der Salzach wurde der Einsatz noch in den Abendstunden bei Dunkelheit durchgeführt. Die Suche wurde um 21.30 Uhr abgebrochen. [Weiterlesen]

Vermisstensuche 23.09.2018 07:48 Uhr

Zu einer Suchaktion wurden wir gemeinsam mit der Wasserrettung Salzburg-Stadt nach Kuchl alarmiert. Die Person konnte zum Glück kurze Zeit später wohlbehalten angetroffen werden. Unsere Anfahrt wurde abgebrochen. Im Einsatz: Feuerwehr Kuchl Rotes Kreuz Salzburg - Suchhunde Bergrettung Hallein Polizei Österreichische Wasserrettung Landesverband Salzburg.                                                       . [Weiterlesen]

Suchaktion in Tamsweg 01.09.2018

Seit 09:00 Uhr ist die Wasserrettung mit 40 Einsatzkräften und 7 Einsatzfahrzeugen zwischen Tamsweg und der Landesgrenze zur Steiermark auf der Mur unterwegs um weiterhin nach dem Fischer der seit Sonntagabend vermisst wird zu suchen. Speziell für Flüsse ausgebildete Fließwasserretter suchen die Mur systematisch ab. Die Einsatzleitung wird in Zusammenarbeit mit der Bezirksbehörde und dem Kommandofahrzeug der Feuerwehr bei der Kläranlage Tamsweg geführt. [Weiterlesen]

Tag 2 - Suchaktion in Tamsweg 27.08.2018

Um 08.00 Uhr trafen die Einsatzkräfte der Wasserrettung und Feuerwehr wieder bei der Kläranlage Tamsweg ein und begannen mit der Suche. Zu Fuß wurde das Murufer von der Feuerwehr abgegangen. Die Wasserrettung suchte in der Mur mit Booten und Wildwasserretter zwischen Tamsweg und Predlitz. Einsatztaucher suchten tiefe Steinformationen und Strömungen ab. Auch von der Wasserrettung LV Steiermark wurde die Suche von Predlitz bis Stadl an der Mur aufgenommen. [Weiterlesen]

Vermisster Fischer in der Mur bei Tamsweg 28.08.2018 20:32 Uhr​

Mit der Einsatzmeldung "Vermisstensuche Höhe Kläranlage Tamsweg" wurden die Ortsstellen Altenmarkt und Bischofshofen am Sonntagabend zu einer Suchaktion nach Tamsweg alarmiert. Ein Fischer kehrte nach seiner Angeltour am Abend nicht mehr nachhause zurück. Nachdem bei der Polizei die Vermisstenanzeige einging wurde eine Suchaktion ausgelöst. Vom Einsatzleiter wurde sofort nach Alarmeingang die Ortsstelle St. [Weiterlesen]

Suchaktion Enns 08.07.2018 14:23 Uhr

Heute wurden wir von der Ortsstelle Altenmarkt zu einer Personensuche nachalarmiert. Seit den frühen Morgenstunden war ein junger Mann abgängig. Aufgrund des großen Einsatzradius wurde vom Einsatzleiter unsere OS mit dem Raftingboot nachgefordert. Innerhalb kürzester Zeit rückte das TEF Richtung Reitdorf aus. Das MTF-A und Quad folgten nach wenigen Minuten. Nach kurzer Suche hat sich die vermisste Person zum Glück gemeldet und der Einsatz konnte abgebrochen werden. [Weiterlesen]

Technischer Einsatz 04.07.2018 

Ein behördlich vorgeschriebenes Sicherheitssystem wurde unterhalb der Brückenbaustelle bei der Leubebrücke in Golling aufgebaut. Ein Stahlseil mit Rettungsringen dient im Notfall einer in die Salzach gestürzten Person als Rettungsmittel. Die Aufbauarbeiten wurden in Zusammenarbeit mit der Baufirma durchgeführt. DIe beiden Brückenbaustellen in Golling und am Pass Lueg werden die Wasserrettung noch öfters für Sicherungsarbeiten fordern. [Weiterlesen]

Überwachungseinsatz 25.06.2018

  Am 25. Juni 2018 rückten vier Einsatzkräfte unserer OS, davon zwei Rettungstaucher und zwei Einsatzkräfte der Wasserrettung Altenmarkt/Pg. zu einem Sicherungseinsatz und als Komparse für die Dreharbeiten zur Serie "Die Bergretter" zum Riesachsee in Schladming aus.  Nach rücksprache mit dem LV Salzburg und dem Bezirksleiter Liezen des LV Steiermark wurde diese Veranstaltungsüberwachung von uns durchgeführt. [Weiterlesen]

 Verkehrsunfall - PKW in der Salzach 20.05.2018 04:11 Uhr

Wir wurden vom Einsatzleiter der OS Pongau West zu einem schweren Verkersunfall an der B311 in Schwarzach nachalarmiert. Ein PKW mit fünf Personen sürzte in die Salzach. Da alle Personen von der Wasserrettung innerhalb kürzester zeit gerettet werden konnten wurde unsere Anfahrt abgebrochen. 13 Einsatzkräfte unserer OS konnten ihre unterbrochene Nachtruhe wieder fortsetzen     Bericht Landesverband: Um 03:47 wurde die Wasserrettung Pongau West zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. [Weiterlesen]

Sucheinsatz nach Verkehrsunfall in Zederhaus 06.05.2018, 06.22 Uhr

Zu einem großen Sucheinsatz kam es heute in den Morgenstunden in Zederhaus (Lungau). Ein Fahrzeuglenker kam von der Straße ab und stürzte samt Fahrzeug in den Zederhausbach. Das Fahrzeug kam auf dem Dach im Wasser zu liegen. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr und das Rote Kreuz eintrafen fehlte vom Fahrzeuglenker jede Spur. Es wurde eine große Suchaktion entlang des Zederhausbachs veranlasst an dem die Wasserrettung, Bergrettung, Feuerwehr, Polizei und das Rote Kreuz beteiligt waren. [Weiterlesen]

Taucheinsatz Mondsee 22.04.2018 18:40 Uhr

Am Sonntag wurde um 15 Uhr, über den Bezirkseinsatzleiter Flachgau Ost die Wasserrettung zu einer Suchaktion am Mondsee alarmiert. Die Ortsstellen Wasserrettung Mondsee und Wasserrettung Loibichl rückten daraufhin zum Einsatz aus. Als die Jacke der Person am Mondseeufer im Gemeindegebiet St. Lorenz nass aufgefunden wurde, wurde die Suche im Wasser ausgeweitet. Die Taucher des gesamten Landesverbands Salzburg wurden zum Mondsee alarm. [Weiterlesen]

Vermisstensuche in Saalbach 21.04.2018 07.20 Uhr

Zu einer großangelegten Suchaktion wurden wir heute um 07.20 Uhr, alarmiert. Seit gestern Abend galt ein älterer demenzkranker Mann in Saalbach Hinterglemm als vermisst. Eine Suchaktion der örtlichen Einsatzkräfte von Bergrettung und Feuerwehr bis in die Nacht blieb erfolglos. Bei Tageslicht wurde die Suche wiederaufgenommen und die Einsatzkräfte von Bergrettung, Wasserrettung, Feuerwehr und Suchhunde alarmiert. [Weiterlesen]

Suchaktion in Dienten 12.04.2018 07.30 Uhr

Um 07. 30 Uhr, wurden wir zu einer Suchaktion in den Schwarzenbach und in der Dientner Ache alarmiert. Mit den Ortsstellen Wasserrettung Gastein, Wasser Rettung Pongau West 385, und Wasserrettung St Johann im Pongau wurde der Bereich abgesucht. Die vermisste Person konnte von Wasserrettern aufgefunden und vom Polizeihubschrauber geborgen werden. Ein Dank gilt allen beteiligten Einsatzorganisationen (Feuerwehr, First Responder, Bergrettung und Polizei) für die sehr professionelle Zusammenarbeit. [Weiterlesen]

27.03.2018 11:31 Uhr Personenbergung in Annaberg!

  Wir wurden von der RK Leitstelle zu einer Personenbergung nach Annaberg alarmiert. Eine Person war auf höhe des Lagerhaus in den Sulzbach gesürzt. Da die Person vor unserem Eintreffen von den Kräften der Freiwillige Feuerwehr Annaberg im Lammertal aus dem Bachbett geborgen werden konnte, wurde unsere Anfahrt mit dem TEF abgebrochen.                                                                                                                        Mannschaftsstärke: 6 Einsatzkräfte Fahrzeuge: TEF EInsatzleiter: OSL Gewolf M. [Weiterlesen]

27.01.2018 22:00 Uhr Suchaktion in St. Andrä im Lungau!

Um 22.00 Uhr, wurden wir gemeinsam mit der Wasserrettung Altenmarkt/Pg. von der Polizei zu einer Suchaktion in den Lungau alarmiert. in St. Andrä hat ein Polizeihund rutschspuren in die Taurach endeckt nachdem nach einer abgängigen Person gesucht wurde. Zur weiteren Suche im Bachlauf wurde die Wasserrettung angefordert. Während des Ausrückens wurde unser Einsatz abgebrochen, da die Person gefunden wurde. [Weiterlesen]

05.01.2018 12:39 Uhr Fahrzeug in der Salzach in Hallein!

Wir wurden gemeinsam mit der Ortsstelle Salzburg Stadt vom Roten Kreuz zu einem Einsatz nach Hallein alarmiert. Ein Fahrzeug stürzte im Bereich des Feuerwehrhaus Hallein in die Salzach und versank vor dem Kraftwerksbereich. Da sich glücklicherweise keine Personen im Fahrzeug befanden wurde unser Einsatz während der Anfahrt storniert. Die Fahrzeugbergung wurde in einem aufwendigem Taucheinsatz von der Feuerwehr Hallein durchgeführt. [Weiterlesen]