Landesverband Salzburg
NOTRUF 144


Vermisster Fischer in der Mur bei Tamsweg 28.08.2018 20:32 Uhr​

Mit der Einsatzmeldung "Vermisstensuche Höhe Kläranlage Tamsweg" wurden die Ortsstellen Altenmarkt und Bischofshofen am Sonntagabend zu einer Suchaktion nach Tamsweg alarmiert. Ein Fischer kehrte nach seiner Angeltour am Abend nicht mehr nachhause zurück. Nachdem bei der Polizei die Vermisstenanzeige einging wurde eine Suchaktion ausgelöst. Vom Einsatzleiter wurde sofort nach Alarmeingang die Ortsstelle St. Johann nachalarmiert um aufgrund der einbrechenden Dunkelheit und der Länge des Suchgebietes genügend Einsatzkräfte vor Ort zu haben.

Als die Wasserrettung in Tamsweg eintraf wurden diese vom Einsatzstab der BH, Feuerwehr, Polizei und des Roten Kreuz eingewiesen. Die Einsatzleitung wurde im Feuerwehrhaus Tamsweg stationiert. Mit drei Raftingbooten wurde die Mur vom Einsatzort bis nach Kendlbruck abgesucht. Auch ein Mantrailerhund kam zum Einsatz. Gegen Mitternacht wurde die Suchaktion erfolglos abgebrochen und ein neuerlicher Einsatz in den Morgenstunden geplant.

​Die Zusammenarbeit der Einsatzkräfte funktionierte vorbildlich!

Im Einsatz:

Wasserrettung Altenmarkt: 1 Fahrzeug / 6 Einsatzkräfte

Wasserrettung Bischofshofen: 2 Fahrzeuge / 13 Einsatzkräfte

Wasserrettung St. Johann: 2 Fahrzeuge / 10 Einsatzkräfte

Feuerwehr Tamsweg, Feuerwehr Ramingstein, Rotes Kreuz Tamsweg, Polizei, Polizeihubschrauber, BH Kat Referent