Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

Nachforderung zu Taucheinsatz 22.06.2021 19:16 Uhr

Zwei Einsatztaucher unserer Ortsstelle trafen sich mit anderen Tauchern des Landesverbandes zu einem Übungstauchgang am Mondsee als die Wasserrettung Wallersee zu einer Vermisstensuche in Strandbad Henndorf alarmiert wurde. Auf Anforderungen des Einsatzleiters verlagerte diese Tauchgruppe zum Einsatzort und unterstützte die Suchaktion, welche um 22.00 Uhr abgebrochen wurde.

 

Weitere Taucher standen in Bereitschaft.

 

 

Bericht OS Wallersee: Kurz nach 19:00 Uhr wurden wir zu einer Vermisstensuche im Strandbad Henndorf alarmiert. Der Bademeister beobachtete eine vermeintliche Person im Wasser, verlor diese bei Einbruch des Unwetters aber aus den Augen und setzte daraufhin einen Notruf ab. Wir rückten so schnell als möglich mit unseren beiden Booten aus. Auch die Tauchgruppe des Landesverbandes, die zu der Zeit in Mondsee eine Übung abhielt, wurde umgehend alarmiert. Weiters unterstützten die Wasserrettung Salzburg-Stadt mit Schleppsonar, die Freiwillige Feuerwehr Henndorf am Wallersee sowie die Polizei und das Rote Kreuz. Aufgrund einer fehlenden Vermisstenmeldung sowie des nächsten hereinbrechenden Gewitters wurde die Suche gegen 22:00 Uhr abgebrochen.