Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

 

 

17.07.2021 - Einsatz in Hallein für die Ortsstelle Hallein

Gestern wurden die Einsatzkräfte vom Alarmkreis Tennengau aufgrund der Überflutungen der Stadt Hallein alarmiert. 

Neben Einsatzkräften vor Ort hielten sich weitere Fließwasser-Einsatzkräfte der Ortsstelle Hallein im Stand-by für Nachforderungen oder Folgeeinsätze aufgrund der Aufräumungsarbeiten.

Nach der Sturzflut ging der Bach langsam wieder in sein Bachbett zurück.

Wir wünschen den Bewohnern und den Einsatzkräften in Hallein, aber auch in Kuchl und Golling für die nächsten Tage viel Kraft, um die Aufräumungsarbeiten schnellstmöglich zu bewältigen.