Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

Ausbildungstag Bischofshofen 28.10.2017
 

Ausgebildet wurden, in sechs Stationen, die Themen Springer und Leinenmann, Verkehrsunfall - KFZ im Fluss, Hochwasser mit Evakuierung, Einsatztaktik (Theorie), Digitalfunk und Erste Hilfe.
Besonders gefordert wurde bei der ersten Station Springerposten und Leinenmann BRUNAUER Daniela, da sie dort zum ersten Mal im Fließwasser übte. All unsere Kenntnisse wurden von uns bei der Übung Verkehrsunfall verlangt. Horst SCHMIED wurde als Einsatzleiter eingeteilt, Hanna SCHMIED war an der Personenrettung im extrem schwierigen Gelände beteiligt. Daniela B. konnte sich in der Sperrmauer beweisen. Bei der Nachbesprechung mit dem Roten Kreuz und dem Übungsleiter wurde Hallein speziell für die Einsatzführung und die Leistungsbereitschaft gelobt. Unverzüglich folgte die Station Hochwasser. Hier zeigte Hanna S. beim Bergen einer vermissten Person aus sumpfigem Gelände ihr Können. Nach dem Trockenlegen und Versorgen der FW-Ausrüstungen folgte das Mittagessen. Gut gestärkt kamen nun die Ausbildungsthemen Einsatztaktik, Digitalfunk und Erste Hilfe an die Reihe.

Abgerundet wurde der Tag mit einem gemütlichen Grillen im Bauhof der Gemeinde Bischofshofen.

 


Danke der OS-Bischofshofen für die perfekte Organisation.
Wir freuen uns bereits auf den nächsten Ausbildungstag!