Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

Ausrückung 40-Jahr Jubiläum OS Unterach

Die Nachbar - Ortsstelle Unterach am Attersee hat am 17. Juni ihr 40-jähriges Jubiläum gefeiert. Wir sind bei dieser schönen Ferier mit einer Fahnenabordnung vertreten gewesen.

Nach der Aufstellung der Vereine am Strandbadgelände sind die Vereine zum Gottesdienst in die Kirche marschiert. Der Festakt hat im Anschluss im Festzelt beim Strandbad Unterach stattgefunden. Ortsstellenleiter Johann Aichhorn hat in seiner Ansprache die 40-jährige Geschichte der Wasserrettung Unterach Revue passieren lassen. Nach den Festreden der Vertreter der Politik und Behörden haben zahlreiche Mitglieder teils hohe Ehrungen der Österreichischen Wasserrettung verliehen bekommen.

An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass damals einige Mitglieder der OS Unterach bei unserem ersten Ortsstellenleiter (damals Einsatzleiter) Matthias Rindberger sen.  die Rettungsschwimmausbildungen absolviert haben. Matthias Rindberger war zu damaliger Zeit bereits Rettungsschwimmlehrer.

 

Ausrückung Bootstaufe OS Weyregg am Attersee

Am Pfingstsonntag hat die Taufe des neuen Einsatzbootes der Ortsstelle Weyregg am Attersee stattgefunden.

Auf Einladung der Weyregger Kollegen haben wir, gemeinsam mit den Kollegen der OS Salzburg-Stadt, mit einer Fahnenabordnung teilgenommen.

Gegen 14:00 Uhr ist für die Festgäste noch eine Leistungsschau vorgeführt worden, bei der wir mit unserem MTF und dem Einsatzboot "Delphin 92/2" und die OS Salzburg-Stadt mit dem Jet-Ski "Jet 71" mitgewirkt haben.

Das Übungsszenario ist eine Havarie zweier Boote, mit Brand auf einem Motorboot und meherere Verletzte und Vermisste, gewesen. Die FF Weyregg hat mit einem A-Boot und einem Atemschutztrupp den brennenden Motorraum gelöscht und nach "Brand aus" das Boot für die Rettungskräfte freigegeben. Ein Opfer ist in Richtung Seemitte geschwommen, dieses wurde mit "Jet 71" geborgen. Der Notarzt ist mit "Delphin 92/2" zu den Boote gefahren worden. "Boot Nußdorf" ist zuerst bei der Suche und Bergung  des untergegangenen Opfers durch ÖWR - Einsatztaucher eingesetzt worden, anschließend, gemeinsam mit "Boot Unterach" zur Bergung der teilweise (schwer-)verletzten Bootsbesatzungen herangezogen worden. Das Rote Kreuz hat einen Patientenversorgungsplatz eingerichtet und die Opfer nach einer weiteren Versorgung mit den bereitgestellten RTW´s abtransportiert.

 Fotos: ÖWR LV OÖ

Ausrückung Pumpensegnung Freiwillige Feuerwehr Innerschwand

Am Mittwoch, den 16. Mai 2012, sind wir mit einer Fahnenabordnung  zur Pumpensegnung der Freiwilligen Feuerwehr Innerschwand ausgerückt. Im Rahmen eines Festaktes im Feuerwehrhaus ist die neue Tragkraftspritze "FOX III" gessegnet worden. Im Anschluss wurde die neue Pumpe in der Stockhalle Loibichl mit der Innerschwandner Bevölkerung ausgiebig gefeiert.

 

Vereins - Asphaltstockturnier in Loibichl:

Die Sportunion Innerschand, Sektion Stockschützen, veranstalten jedes Jahr am Ostermontag ein Asphaltstockturnier in der Stockhalle Loibichl. Wie alle fast alle Innerschwandner Vereine und Organisationen hat auch heuer wieder eine Mannschaft unserer Ortsstelle teilgenommen und den 11. Platz (18 Mannschaften) erzielt.

 

Generalversammlung Landesverband Salzburg

 Am 31.03.2012 fand die 50. Jahreshauptversammlung des Landesverbandes Salzburg statt. Die Anwesenden wurden durch einen technischen und einen wirtschaftlichen Bericht über die zahlreichen Tätigkeiten im Jahr 2011 informiert . Die Wasserrettung Salzburg leistete 2011 ca. 98.300 ehrenamtliche Stunden. Rund 1400 Nichtschwimmer wurden zu Schwimmer ausgebildet. Auch kann sich der Landesverband über 14 neue Schiffsführer und 5 neue Rettungs - Lehrscheiner freuen. Im Rahmen der Veranstaltung erhielten verdiente Mitglieder Ehrungen als sichtbares Zeichen des Dankes. Ortsstellenleiter Michael Pacher hat das Leistungsabzeichen in Silber erhalten.