Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

 



Die Österreichische Wasserrettung Landesverband Salzburg, veranstaltet vom 14. bis 16. Juli 2017, unter dem Ehrenschutz von

Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer

die 42. Österreichischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen.


Im Zuge dieser Österreichischen Meisterschaften gelangen auch die 53. Bundesmeisterschaften im Rettungsschwimmen der Österreichischen Wasserrettung, sowie die 6. Meisterschaften der Wasserrettung des Arbeiter Samariter Bunds Österreichs zur Austragung.

Die Österreichischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen werden als Einzel- und Mannschaftsbewerbe durchgeführt, wobei sowohl die Pool- als auch die Open-Water- Bewerbe ausgetragen werden.

Wettbewerbsleiter: Markus Zainitzer

Informationen: http://sbg.owr.at/oemrs2017
Anfragen: oemrs2017@sbg.owr.at

Die Wettkämpfe werden im Freibad Leopoldskron in der Stadt Salzburg, sowie am Wallersee im Strandbad Seekirchen ausgetragen

Die Wettkämpfe werden nach den Geschlechtern getrennt für:

a) Jugend Jahrgänge von 14.07.2004 bis 01.01.2000
b) Allgemeine Klasse Jahrgänge ab 31.12.1999 und älter

durchgeführt.

Anmeldung

Nennungsschluss für die Teilnahme an den Meisterschaften im Rettungs- schwimmen ist:

vom 01.4 bis 30.06.2017 online unter

http://rettungssport.wasserrettung.at

 

Statt der zahlenmäßigen Meldung gilt auch die namentliche Online-Meldung. Die zahlenmäßige Anmeldung entfällt somit.

Nenngeld je Einzelstarter: € 10,-

Im Falle des Zahlungseinganges nach dem 11.06.2017: € 15,-

Um die Verrechnung zu vereinfachen und die Abrechnung der Mischmannschaften transparent zu gestalten, gibt es ausschließlich ein Nenngeld für Einzelstarter.

Sind die Nenngelder zum Zeitpunkt der Mannschaftsführerbesprechung am Konto

Österreichische Wasserrettung Landesverband Salzburg
IBAN: AT96 3500 0000 0302 1201 BIC: RVSAAT2S

nicht eingelangt, so sind die betroffenen Mannschaften bzw. Einzelstarter bei der Österreichischen Meisterschaft 2017 nicht startberechtigt.