Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

2018 - Unsere Einsätze, Schulungen, und Ausbildungen


 

Jänner

Februar

  

März  

    

April

      

Mai

        

Juni

    

Juli

      

August

September

Oktober

November

Dezember

 


 

10.01.2018 

Erstes Training 2018 


 

Wir starten das Jahr 2018 motiviert am 10.01.2018 mit einem Schwimmtraining im Aya Bad.

    


 

20.01.2018 

Einsatzteamübung


 

Die heutige Übung des Einsatzteams befasste sich mit dem Thema HYPOTHERMIE (Unterkühlung).
Da wir als Wasserretter bei unseren Opfern immer von einer Hypothermie ausgehen müssen - der Körper kühlt im Wasser 4x so schnell ab, wie an Land - war es Zeit, dass wir die Auswirkungen am eigenen Körper erfahren. Die Wassertemperatur war bei 1°, die Aussentemperatur betrug 2°.

Mehr Information zum Thema Hypothermie findet ihr hier: 
https://www.netdoktor.at/krankheit/unterkuehlung-6690439

     


 

07.02.2018 

Faschingsschwimmen


 

Die Faschingsfeier am Mittwoch vorm Faschingsdienstag hat mittlerweile schon Tradition. Schwimmlehrer und Schwimmlehrerassistenten verkleiden sich – auch eine Hand voll Kinder kamen kostümiert zum Training. Zusätzlich zu Spiel und Spaß im und am Wasser verteilten wir dieses Jahr an alle großen und kleinen Schwimmer Faschingskrapfen.

Ein großer Dank geht an unsere Sponsoren Lidl und Resch&Frisch.

        


 

10.02.2018 

Einsatzteamübung


 

Trotz der eisigen Temperaturen, hielten wir auch im Februar unseren monatlichen Übungssamstag ab. Beübt wurden das Abseilen und der Bergen mit der Schleifkorbtrage an der Königsseeache.

Danach durfte jeder die Fahreigenschaften auf der Schneefahrbahn mit unserem Einsatzfahrzeug und dem Bootsanhänger testen, damit wir auch im Winter sicher zum Einsatzort kommen.

    


 

07.03.2018 

Ehrung durch den Landeshauptmann


 

Im Rittersaal der Salzburger Residenz wurde durch Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer zahlreiche Auszeichnungen und Medaillen für langjährige Rettungstätigkeit an Salzburger Wasserretter verliehen. 

Aus unserer Ortsstelle wurden Albin Stockmaier für 50 Jahre verdienstvolle Tätigkeit, sowie Hannes Resch und Hans Biechl für 25 Jahre, geehrt.

 


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! 

 


Bildnachweis: Land Salzburg


 

10.03.2018 

Einsatzteamübung & Einsatzteam Grundschulung


 

Heute war ein aufregender und intensiver Tag für unser Einsatzteam!

Während sich die einen im Lehrsaal mit der Theorie beschäftigten, nutzten die anderen die hervorragende Niedrigwasserlage in Salzburg um unser Einsatzgebiet, die Salzach, zu begehen und alle Slippstellen nach Eis und Schnee zu begutachten.

    


 

18.03.2018 

Tiroler Landesmeisterschaft & Speedlifesaving in the Alps


 

Wie auch letztes Jahr folgten wir der Einladung unserer Kollegen aus Tirol zum Wettkampfwochenende am 17. und 18. März in Innsbruck.
Am 17. März fand das 2. Speedlifssaving in the Alps statt – drei Schwimmer unserer Ortstelle waren an bei diesem Wettbewerb am Start. Am darauffolgenden Tag fanden die Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen des Landesverbands Tirol statt – zwei Schwimmer unserer Ortstelle traten in der Gästeklasse an.  

Beim Speedlifesaving Cup vertraten Magdalena Behensky und Samuel Schmidt, mit zwei Schwimmer aus Hallein, einem Schwimmer aus Mattsee, sowie einem Schwimmer aus Bischofshofen den Landesverband Salzburg. Lukas Hölzl hatte die Ehre für den Bundeskader zu starten. Unsere Schwimmer nutzen die Chance Erfahrung bei einem internationalen Bewerb zu sammeln – Leistungen sind uns wichtig, stehen aber nicht im Vordergrund. Trotzdem können wir auf ein Highlight zurückblicken – unsere Herrenmannschaft belegte den 2. Platz in der Line Throw Staffel.

Bei den Landesmeisterschaften des Landesverbandes Tirol vertraten Samuel Schmidt und Lukas Hölzl gemeinsam mit einem Teilnehmer aus Bischofshofen den Landesverband Salzburg. Wie auch schon die letzten Jahre fanden die Tiroler Meisterschaften knapp vor den Salzburger Landesmeisterschaften statt. Unsere beiden Schwimmer nutzen daher die Möglichkeit sich in ihren neuen Altersklassen zu messen und um sich auf die bevorstehenden Vergleichskämpfe in Salzburg vorzubereiten.

    


21.03.2018 

Ostern im Schwimmbad


 

Traditionell findet am letzten Mittwoch vor den Osterferien das Ostereiertauchen statt. So auch dieses Jahr. Bei uns müssen nämlich die bunt gefärbten Ostereier nicht gesucht werden, sondern aufgetaucht.
Bereits die Kleinsten werden so spielerisch ans „Tieftauchen“ herangeführt. Die Fortgeschrittenen unter unseren Schwimmkindern können Beweisen, wie sehr sie sich verbessert haben. Und auch die Großen haben ihren Spaß daran – das Ostereiertauchen wurde in das Schwimmtraining unserer Einsatzmannschaft einfach mit eingebaut.

  

 


06. /16. / 30.04.2018 

Schulung beim RK Hallein


 

Gemeinsam mit der Wasserrettung Bischofshofen und der Wasserrettung Hallein waren wir gestern zum zweiten von drei Übungsabenden bei der freiwilligen Kolonne des RK Hallein zu Gast. Wir stellten unsere Fahrzeuge und Ausrüstung vor, berichteten über mögliche Einsatzabläufe und führten gemeinsam eine simulierte Opferbergung mit dem Boot durch.

Vielen Dank für das Interesse und auf eine gute zukünftige Zusammenarbeit!

  

 


07.04.2018 

Speedlifesaving Cup - Schweiz


 

Am 7. April machte der SpeedLifeSaving Cup in der Schweiz, in Brugg, halt. Der ÖWR Rettungssport schickte das Nationalteam - mit dabei einer unserer Nachwuchsschwimmer Lukas Hölzl.

  

 


07.04.2018

Rettungsführerschein


 

Um mit unseren Einsatzfahrzeugen und den Hängern fahren zu dürfen bietet der Landesverband Salzburg jedes Jahr einen Ausbildungstag mit Prüfung an um den Rettungsführerschein zu erhalten. Das Fahren mit Hänger muss gelernt und geübt werden. Nach Theorie stand Praxis auf dem Program. Am Ende dieses erfolgreichen Tages freut sich unsere Ortstelle über einen neuen Einsatzfahrer.

  

 


14.04.2018 

Kampfrichterausbildung


 

Nicht nur unsere Schwimmer machen sich für kommenden Samstag (Landesmeisterschaft in Salzburg) bereit, auch unsere Kampfrichter haben bei einer Fortbildung teilgenommen. Es wurde neben der Theorie geübt Fehler während des Wettkampfes zu erkennen und zu beurteilen ob z.B. der Start Regelkomform war oder warum nicht.

  

 


14.04.2018 

Einsatzteamübung


 

Um auf den Notfall vorbereitet zu sein, trainiert unser Einsatzteam regelmäßig. Diesen Samstag trainierten wir das Überqueren der Salzach, das Abseilen von einer Brücke in die Salzach und das Bergen einer treibenden Person durch einen Springerposten.

  

 


21.04.2018 

Salzburger Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen


 

Am 21. April 2018 fanden, wie jedes Jahr, die Vergleichskämpfe im Rettungsschwimmen im ULSZ Rif statt. Neben den Wettkämpfern aus dem Landesverband Salzburg nahmen auch Gäste von den Landesverbänden Oberösterreich, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Tirol teil.

Am Vormittag trugen die Kinder und Schüler ihre Wettkämpfe aus. Unsere Ortstelle war mit 35 Teilnehmern stark vertreten. Wir konnten auf die hervorragenden Leistungen und Platzierungen unserer Schwimmschüler stolz sein.

Am Nachmittag kamen die „Großen“ dran. Jugendliche und Erwachsene kämpten um Sekunden, Punkte und die besten Platzierungen. Da bei den Landesmeisterschaften um Startplätze bei den Bundesmeisterschaften gekämpft wird, sind wir besonders stolz auf die hervorragenden Leistungen unsere Schwimmer. Samuel Schmidt konnte in der AG 5 männlich den Landesmeistertitel holen. Das selbe gelang Theresia Lebensmühlbacher in der AG 6 weiblich. Bei den Damen erkämpfe Magdalene Behensky den 2. Platz, Victoria Swann den 3. Platz und Anna Laserer den 5. Platz. Bei den Herren durften wir uns über einen Doppelsieg freuen – Dominik Pargger verteidigte seinen Landesmeistertitel vom letzten Jahr und Lukas Hölzl erschwamm sich den 2. Platz.
Bei den Masters konnte Cornelia Plank ihren Landesmeistertitel vom letzten Jahr verteidigen. Das Ergebnis komplementierten Sonja Ecckrammer und Dejan Kalanociv mit hart erkämpfen 3. Plätzen.

  

 


04. -
06. 05.2018 

Bundestag der Wasserrettung in der Stadt Salzburg


 

Am ersten Maiwochenende, vom 4. bis zum 6. Mai, fand in Salzburg Stadt der Bundestag der Österreichischen Wasserrettung statt. Fachreferenten aus ganz Österreich diskutierten in Arbeitsgruppen über die Zukunft unserer Rettungsorganisation.

Ein Event in dieser Größenordnung ist nur als Landesverband stemmbar. Auch unsere Ortstelle übernahm ihren Teil.
Am Samstagvormittag versorgten wir die Teilnehmer der Tagung mit Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Am Abend desselben Tages übernahmen wir die Koordination des Fahrdienstes - damit auch alle Teilnehmer vom Festakt in der Altstadt wieder zurück ins Hotel kamen.

 

 


16.05.2018 

Safety - Tour (Kindersicherheitsolympiade)


 

Bei nasskaltem Wetter waren wir Mitte Mai bei der Safety Tour 2018 des Salzburger Zivilschutzverband dabei und haben den Kindern die Wasserrettung vorgestellt. Wie schon in den letzten Jahren durften die Schüler auf dem Jetski probesitzen und waren begeistert! Außerdem mussten die Viertklässler bei verschiedenen Wettbewerben ihr Wissen bezüglich Sicherheit unter Beweis stellen.

Wir gratulieren allen zu ihrer tollen Leistung!

  

 


18. -
20.05.2018 

Fließwasserkurs


 

Am Pfingstwochenende war es wieder soweit, ein Fließwasserkurs wurde vom Landesverband Salzburg abgehalten.
Am Freitagabend startete die Ausbildung mit einem Theorieteil im Schulungsraum der Wasserrettung Bischofshofen. Samstag und Sonntag fanden die praktischen Übungsstationen an der Salzach zwischen Lend und Schwarzach statt. Von den 22 Kursteilnehmern (21 des LV Salzburg, 1 Teilnehmer vom LV Steiermark) mussten die Übungsstationen: aktives und passives Schwimmen im Fließgewässer mit einer Strecke von vier Kilometern, gesichertes Retten am Seil, Retten mit Wurfsack, Abseilen in ein Flussbett und die Personenbergung über die Uferverbauung mit Seilsicherung und Korbtrage durchgeführt werden. Ebenso wurde ein Praxisbeispiel von den Kursleitern mit den Teilnehmern aufgearbeitet. In diesem Fall wurde am Sonntag der Verkehrsunfall, welcher sich in der Nacht zuvor genau im Übungsgebiet ereignete, aufgearbeitet und durchgesprochen. Mit dem theoretischen Test und der praktischen Überprüfung wurde am Sonntag der Kurs abgeschlossen.


Wir gratulieren unseren neuen Fließwasserrettern Lukas Hölzl und Gerhard Haslauer zu einem erfolgreichen Wochenende!

 

 


19. -
21.05.2018 

Vereinsausflug auf die Landtnerhütte am Trattberg


 

Traditionell findet am Pfingstwochenende unser Vereinsausflug statt – so auch dieses Jahr. Eine Gruppe von zwölf Wasserrettern unserer Ortstelle brach am Samstagmorgen Richtung Trattberg im Tennengau auf, wo wir uns in einer Almhütte eingemietet hatten.
Wir haben drei Tage ohne Strom, Internet und Handynetz verbracht – stattdessen standen Feuer machen, Kaffee kochen, Kartenspielen, Spaziergänge und Wanderungen, sowie lange Gespräche und viel Gelächter auf dem Programm.

  

 


25.05.2018 

Firmentriathlon am Salzachsee


 

Wie jedes Jahr fanden sich am Freitag den 25.05.2018 sechs Rettungsschwimmer zum Salzburger Firmen Triathlon am Salzachsee ein um die Wettkämpfer, beim Schwimmen zu überwachen. Drei Rettungsschwimmern begleiteten die Athleten auf Rettungsbrettern, zwei Rettungsschwimmer waren mit Gurtretter auf den Flößen positioniert und ein Rettungsschwimmer stand mit dem Erste Hilfe Koffer im Zielbereich bereit. Zweimal mussten Schwimmer unterstützt werden in dem sie sich kurz am Rettungsbrett bzw am Floß festhielten um Kraft zu tanken. Alle Teilnehmer konnten das Rennen erfolgreich beenden.

Auch dieses Jahr  können wir auf eine unfallfreie Veranstaltung zurückblicken.

  

 


25. -
26.05.2018 

Übung des Landeswasserrettungszugs


 

Ab Freitag 18:00 Uhr bis Samstag 18:00 Uhr fand in Seeham eine Übung des Landeswasserrettungszug  statt. 42 Einsatzkräfte aus dem gesamten Land Salzburg trafen bei der Einsatzzentrale der Volksschule Seeham ein. Die Retter erwarteten die verschiedensten Übungsszenarien. Übungsannahme - Hochwasser 

Mit 7 Einsatzfahrzeugen und fünf Hochwasserbooten in allen Größen werden verschiedenste Szenarien zum abarbeiten sein. Bereits um 18 Uhr mussten 20 Personen aus einem Hochwassergebiet in Gebertsham im Bereich Lochen mit Booten evakuiert werden. Die Übungen dauerten die gesamte Nacht über. 

  

 


30. 05.2018 

Projekttage am Herz - Jesu Gymnasium 


 

Am 30.05. waren wir beim Projekttag des Privatgymnasium der Herz-Jesu-Missionare dabei. Rund um das Thema "Leben retten" informierten die verschiedenen Organisationen die Schüler mit Vorträgen und praktischen Übungen. Wir gaben den Klassen einen Überblick über die Aufgaben der Wasserrettung und stellten unser Einsatzmaterial vor.

 

 


31.05.2018 

Vorbereitungskurs Rettungsschwimmlehrer


 

Jährlich findet in der ersten Juliwoche in Faak am See der Rettungsschwimmlehrerkurs statt. Dieses Jahr schickt unsere Orstelle, mit Magdalena Behensky und Verena Schneider, gleich zwei Rettungsschwimmerinnen zu dieser Ausbildung. 
Um auf diesen intensiven Kurs vorbereitet zu sein, bot der Landesverband mehrere Vorbereitungstermine an. In einer Theorieeinheit wurden die Abläufe beim Kurs, die Lernunterlagen und Lehrauftritte erläutert. Beim Training im Hallenbad konzentrierte man sich auf Schwimm-, Rettungs- und Bergetechniken.
Am See standen Schwimmen und Retten im Freigewässer auf der Tagesordnung. 
Abgeschlossen wurde dieser Vorbereitungskurs mit einer Trainingseinheit in Innsbruck geleitet von einem Mitglieder der Prüfungskommission des Rettungsschwimmlerherkurses, Stefan Mantel.

  

 


16.06.2018 

Einsatzteamübung


 

Da unser Einsatzteam auch oft als Unterstützung zu Einsätzen an die ländlichen Seen gerufen wird, haben am Wochenende einige von uns mit der Wasserrettung Loibichl am Mondsee Boot und Jet fahren geübt. Hauptaugenmerk beim üben mit dem Boot war das "lesen" des Sonars.
An der Übung haben auch zwei unserer Einsatzteamanwärter teilgenommen

 

 


23.06.2018 

Sonnwendschwimmen in Bischofshofen


 

Trotz Nieselregen und kühlen Temperaturen wurde die Sommersonnwende 2018 in Bischofshofen sehr stimmungsvoll gefeiert. 89 Rettungsschwimmer aus verschiedensten Ortstellen ließen sich traditionell mit Fackeln in der frischen Salzach treiben und wurden sogar von Turmbläsern musikalisch begleitet. Die Ortsstelle Salzburg Stadt war mit 10 Rettungsschwimmer Vorort wobei 2 davon die Überwachung der Schwimmer am Jetski übernahmen.  Bei guter Verpflegung und zünftiger Musik fand der Abend einen netten Ausklang.

  

 


27.06.2018 

Saisonende - Mittwochstraining


 

Wieder ist ein ereignisreiches Schuljahr zu Ende und damit ist auch heute unser letztes Mittwochstraining vor der Sommerpause.  Wie jedes Jahr freuen wir uns auf einen sonnigen Sommer und lassen unseren Trainingsaben bei einer gemütilchen Pizzajause ausklingen - und im Herbst gehts wieder los.

 

 


30.06.2018 

Eröffnung Seedienstsaison


 

Heute hat die Badeseedienstsaison (was für ein Wort 🤣) begonnen und darauf haben wir uns natürlich vorbereitet. Unser Sonnensegel wurde gespannt, alle wichtigen Materialien in die Holzkiste verstaut. Danach fand noch eine Badeseeeinschulung und Erste Hilfe Auffrischung für unsere Jugend Helfer statt.

Außerdem wurde heuer im Frühjahr unser Rettungsboard Generalrestauriert, es hat uns ja auch schon einige Jahre sehr gute Dienste erwiesen.
Ab heute tritt es wieder in den Badeseedienst.

  

 


30.06.2018 

Einsatzteamübung


 

Unser Einsatzteam nutzte den Samstag und besichtigten die Slippstelle Muntigl und übte das Bergen mit der Schleifkorbtrage über die Salzachböschung.

 

 


01. -
07.07.2018 

Lehrscheinkurs in Faak am See


 

Am 1. Juli brachen Verena Schneider – Jugendleiterin und Einsatzteammitglied, und Magdalena Behensky – Einsatzteammitglied zum Rettungsschwimmlehrerkurs ins Bundessportzentrum am Faakersee auf. Eine Woche lang wurden die beiden über alle Aspekte des Abhaltens von Helfer- und Retterkurses informiert, sowie ihre Fähigkeiten der Rettungstechnik geprüft. Verena und Magdalena haben alle Prüfungen mit Bravour bestanden.

Wir freuen uns zwei neue Rettungsschwimmlehrer in unserer Ortstelle begrüßen zu dürfen.

 

 


07.07.2018 

Parkfest der Wasserrettung Seeham


 

Wie schon in den vergangenen Jahren waren wir Anfang Juli beim Parkfest der Wasserrettung Seeham und haben die Wasserrettungsjugend mit dem Jetski bei ihrer Vorführung unterstützt. Nach der erfolgreichen Vorführung der verschiedenen Rettungsmöglichkeiten durften die Mitwirkenden noch eine Runde mit dem Jetski mitfahren.

Vielen Dank, dass wir dabei sein durften und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

 

 


10.07.2018 

Funkschulung


 

Zur Auffrischung und als Einführung für alle, die den ersten Termin verpasst haben, hielt unsere Ortsstelle am 10.07. abends eine weitere Funkschulung auf den neuen Digitalfunk ab. Unterstützt wurden wir wieder von Alexander Gaigg, Landesreferent für Funk und Kommunikation, und dem Roten Kreuz, die uns den Ablauf in der Leitstelle Sterneckstraße zeigten und erklärten.
Vielen Dank für die interessante Führung und ausführlichen Erklärungen!

  

 


20. -
21.07.2018 

Trumer Triathlon


 

An diesem Wochenende unterstützen wir unsere Kollegen der Wasserrettung Seeham und der Wasserrettung Obertrum bei der Überwachung des Trumer Triathlons.

 

 


31.07.2018 

Almkanalschwimmen


 

Es war endlich soweit am  Dienstag, den 31.7 gegen 19.00 stürzten sich 33 mutige Wasserretter in die Alm. Von der Pflegerbrücke, über die bekannte Surferwelle, ging es bis in die Stadt. Insgesamt wurden 6,4 Kilometer im Wasser in 2,5 Stunden zurückgelegt.

Vor einigen Jahren wurde diese Idee an einem besonders heißem Sommertag geboren, mittlerweile hat sich daraus eine beliebte Tradition entwickelt.

  

 


25.08.2018 

Fuschlsee Crossing


 

Am 25.8 überwachte unsere Ortstelle – gemeinsam mit den Ortstellen Loibichl und Grabensee – das Fuschlseecrossings. Wir waren mit unserm Boot, einem Schiffsführer und zwei Rettungsschwimmern vertreten. Nach der Wettkampfbesprechung um 12.00 Uhr wurden die Wettkämpfer der Halbdistanz über 2,1 Kilometer mit den Einsatzbooten zum Start im Strandbad Stöllinger gebracht. Wir begleiteten die Athleten über die gesamte Wettkampfdistanz. Während der erste Wettkampf noch in vollem Gange war, wurden die Wettkämpfer der Volldistanz von 4,2 Kilometer mit Bussen ins Strandbad Hof gebracht. Rechtzeitig zum Start des zweiten Bewerbs ging der erste Wettkampf zu Ende – damit auch diese Athleten von Start bis Ziel von uns überwacht werden konnten. Obwohl insgesamt drei Wettkämpfer gesundheitsbedingt aufgeben mussten, blicken wir auf eine unfallfreies und erfolgreiches Event zurück.

 

 


 

12.09.2018 

Erstes Training der Saison


 

Pünktlich mit Schulbeginn nahmen wir auch wieder unser regelmäßiges Mittwichstraining auf. Während die Schwimmlehrer und -helfer noch eine Teambesprechung abhielten, um das nächste Semester im Kinderschwimmen zu planen und neue Trainingsmethoden kennenzulernen, fingen unser Einsatzteam und alle aktiven Mitglieder bereits wieder an ihre Schwimmmuskulatur nach dem Sommer zu aktivieren.
 

 

 


29.09.2018 

Nautikfortbildungstag


 

Vier unserer Schiffsführer nahmen am gestrigen Samstag an der Nautik-Fortbildung des Landesverbands in der OS Wasserrettung Loibichl teil. Neben einer theoretischen Auffrischung, wurde auch viel am Wasser mit unserem Boot Delfin71 geübt. Am Programm standen Ankern, Leinen legen, Sonar, Anlegen und Knoten und verschiedene Manöver. Am Nachmittag kam es dann zu einer gemeinsamen Übung mit den ÖWR Tauchern, die ihre Fortbildung in OS Wasserrettung Mondsee abhielten.
Ein spannender Übungstag, der mit einem sehr schönen Sonnenuntergang am See endete.

  

 


06.10.2018 

Erste Hilfe Ausbildungstag


 

Um immer auf dem neusten Stand der Ersten Hilfe Ausbildung zu bleiben, sind sechs unserer Einsatzteammitglieder gestern nach St. Gilgen gefahren. Hier fand der heurige EH Ausbildungstag der Österreichische Wasserrettung Landesverband Salzburg aufgeteilt auf sechs Stationen statt. Wir übten praxisbezogen die Reanimation beim Erwachsenen, Kind und Säugling, so wie bergen aus schwierigem Gelände, Besonderheiten bei Verkehrsunfällen und frischten unsere Kenntnisse in thermischen Notfällen auf! Bei einem gemeinsamen Mittagessen kam auch der kamaradschaftliche Austausch zwischen den teilehmenden OS nicht zu kurz.

  

 


20.10.2018 

Bezirksübung (Großübung)


 

Hubschrauberabsturz, Waldbrand und ein sinkendes Boot - Übungsannahme der Großübung am Wolfgangsee

Mehr als 270 Einsatzkräfte der verschiedensten Organisationen bewältigten drei unterschiedliche Notfälle zeitgleich.

Ein Hubschraubersturz mit folgendem Waldbrand, ein sinkendes Boot mit dutzenden Passagieren und zwei zu versorgende Schwerverletzte – mit dieser dramatischen Situation setzten sich mehr als 270 Einsatzkräfte der Wasserrettung, Rotem Kreuz, Feuerwehr, Polizei und dem Bundesheer auseinander. Ziel der Übung, eine noch bessere Zusammenarbeit von Bezirkshauptmannschaft, den Blaulichtorganisationen sowie dem Bundesheer. Neben der Boots-Evakuierung unweit der Falkensteiner Wand waren die Helfer auch mit einem Waldbrand beschäftigt, ausgelöst durch einen Hubschrauberabsturz. Außerdem mussten zwei Schwerverletzte per Helikopter in die Krankenhäuser Bad Ischl und Vöcklabruck gebracht werden.


Die in Seenot geratenen Passagiere auf dem Wolfgangsee wurden von 42 Statisten dargestellt. „Sie wurden im Vorfeld geschminkt und als Verletzte oder Schwerverletzte ‚eingewiesen‘, um die Einsatzkräfte vor realistische Herausforderungen zu stellen. Genau geachtet wurde unter anderem auf die reibungslose Übergabe von Verletzten sowie die Kommunikation zwischen den Helfern “, so Übungsleiter Michael Walder von der Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung. 

Text: Info Media Works

  

 


10.11.2018 

Funktionärskurs


 

Heute fand die Ausbildung "Grundkurs für Funktionäre" der Österreichischen Wasserrettung des Landesverband Salzburg statt.

Unsere beiden Jugendleiterinnen Cornelia Plank und Verena Schneider nahmen daran teil.

Es wurden die Themen Vereinsstrukturen, Versicherrungsschutz, Ausbildungs- und Einsatzdienst uvm. an dieser Tagesausbildung gelehrt.

 

 


24.11.2018 

Einsatzteamübung


 

Am Programm der November Einsatzteam Übung stand ein Nautik Coaching!

Es wurden mit dem Auto-Hänger Gespann das slippen vorbereiten, schieben und slippen geübt. Danach 
wurde das Bootfahren mit geziehlten Manövern intensiv geübt.
Bei spätherbstlichen Temperaturen am Obertrumersee konnten unsere Schiffsführer ihre nautischen Fähigkeiten
 während der fast sechsstündigen Übung auffrischen und vertiefen, und zukünftige Schiffsführer hatten die Möglichkeit, das Element Wasser auf eine für Sie unbekannte Art kennen zulernen.

  

 


05.12.2018 

Nikolaus für unsere Schwimmkinder


 

Am Programm der November Einsatzteam Übung stand ein Nautik Coaching! 

Es wurden mit dem Auto-Hänger Gespann das slippen vorbereiten, schieben und slippen geübt. Danach 
wurde das Bootfahren mit geziehlten Manövern intensiv geübt. 
Bei spätherbstlichen Temperaturen am Obertrumersee konnten unsere Schiffsführer ihre nautischen Fähigkeiten
 während der fast sechsstündigen Übung auffrischen und vertiefen, und zukünftige Schiffsführer hatten die Möglichkeit, das Element Wasser auf eine für Sie unbekannte Art kennen zulernen.

   

 


07. -
09.12.2018 

Glühweinstand am Alten Markt


 

Auch heuer war der Glühweinstand ein voller Erfolg!

Wir bedanken uns nicht nur bei allen Gäste, sondern auch bei allen helfenden Händen - vom Transport und Aufbau, über die zahlreichen Kuchenspenden, bis zur Abrechnung.

Ihr seid Spitze!!!

Nur gemeinsam kann so ein Event bewältigt werden.
 

    

 


15.12.2018 

Einsatzteamübung


 

Bei der letzten Einsatzteamübung dieses Jahres wurden die Knoten wiederholt und als Trockenübung ein Flaschenzug sowie eine Seilfähre aufgebaut.

Außerdem haben wir für zukünftige Sonarübungen eine alte Rettungspuppe ausbetoniert, um sie dann versenken zu können.