Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

2020 - Unsere Einsätze, Schulungen, und Ausbildungen


 

 

08.01.2020

Erstes Training 2020


 

Mit Motivation starten wir ins Neue Jahr.

Bei unseren Kindertraining waren alle wieder fleissig am Trainieren. Nachdem die Helfer- und Retterausbildung unserer Jugend erfolgreich zu Ende ging, wurden die Bahnen teilweise neu eingeteilt.
Das Einsatzteam trainiert weiter unter Rettungsschwimmlehrer Albin, Schwimmlehrer Dejan konzentriert sich nach wie vor auf Kraft und Ausdauer, während Jugendleiterin Cornelia in ihrer Bahn auf die anstehenden Landesmeisterschaften vorbereitet und Schwimmlehrerin Jasmin sich mit unseren Neuzugängen darauf konzentriert Schwimmtechnik zu verbessern.

 

   


11.01.2020

Einsatzteamübung


 

Am Programm der ersten Einsatzteamübung im neuen Jahr stand "Geländekunde". Aufgeteilt auf zwei Autos wurden verschiedene Einsatzorte und Slipstellen begutachtet. Was genau die Übungsannahme an den Standorten war, haben die Einsatzteammitglieder erst bei Anfahrt über Funk erfahren und mussten dann dem Szenario entsprechend bei ihrer Ankunft handeln.

   

24.01.2020

Mitgliederversammlung


 

Unsere alljährliche Mitgliederversammlung fand dieses Jahr am Freitag den 24.01.2020 statt.
Nach einem Jahresrückblick und dem obligatorischen Einblick in die Kassa, wurden auch einigen Jugendlichen ihre neu erworbenen Helfer und Retterscheine übergeben. Ebenso wurden unsere Mitglieder die verdienten Ehrungen übergeben.

     

25.01.2020

Fortbildung Rettungssport


 

Um Rettungsschwimmlehrer*innen, Schwimmlehrer*innen, Jugendleiter*innen und Interessierte auf die bevorstehenden Landesmeisterschaften vorzubereiten, bot der Landesverband Salzburg eine Fortbildung zum Thema Rettungssport an – Vortragende war unsere Jugendleiterin Cornelia. 

Neben der Theorie – Ablauf des Wettkampftages, sowie Erklärung der einzelnen Disziplinen mit Fokus auf Start, Wende und Ziel, stand auch Praxis auf dem Programm.

Die verschiedenen Möglichkeiten zu Starten - Wasserstart, Start vom Beckenrand und vom Sockel - wurde von den Teilnehmer*innen ausprobiert. Außerdem wurde jede Disziplin der Kinder- und Schülerklassen durchgeschwommen – Tipps gegeben und auf Fehlerquellen hingewiesen. 


Zusätzlich wurden Fragen zur Jugend- und Erwachsenenklasse beantwortet. 

 

08.02.2020

Einsatzteamübung


 

Am ersten Februarwochenende fand bei strahlendem Sonnenschein eine Nautikübung unseres Einsatzteams statt.

Wir haben eine Puppe in der Salzach versenkt, um sie mit dem Schleppsonar zu orten. Das ist sowohl für die Bediener des Sonars, wie auch für die Bootsführer eine Herausforderung.

Es war eine sehr interessante und lehrreiche Übung!

  

19.02.2020

Fasching im Aya-Bad


 

Wenn Feuerwehrmännern von Bären das Schwimmen lernen und ein Sicherheitsbeauftragter Krapfen austeilt, muss es sich um die 5. Jahreszeit handeln – FASCHING!

Seit mehreren Jahren ein, nicht mehr wegzudenkender, Brauch – unsere Schwimmlehrer und deren Helfer verkleiden sich und geben einen etwas anderen Schwimmunterricht.

Als Stärkung für den Nachhauseweg wurden noch Krapfen verteilt – LEI LEI!

  

07.03.2020

Einsatzteamübung


 

Eine Rally in der Ortsstelle über zehn verschiedene Gebiete des Wasserrettungswesens stand am Plan der Märzübung für unser Einsatzteam. Zu jedem der Kapitel gab es entweder theoretische Fragen zu beantworten oder eine praktische Aufgabe zu erfüllen. So mussten zum Beispiel für das Tauchen Druck in verschiedenen Tiefen berechnet und ein Barotrauma erklärt werden.
Praktisch würde als Teil des Life Savers die Säuglingsreanimation wiederholt und vom Fließwasserretter das Wurfsackwerfen. Beim Anprobieren von Klettergurten war uns die Sicherheit besonders wichtig, aber es ging auch lustig zu zum Beispiel beim erstellen von Kinderreimen um Baderegeln zu erklären – denn auch bei der Prävention ist unser Einsatz wichtig.

  

16.05.2020

Einsatzteamübung


 

Aus den vergangenen Jahren wissen wir, dass es in den Monaten Mai bis Juli zu Hochwassern in unserer Gegend kommen kann.
Daher haben wir bei der Einsatzteam Übung im Mai die Hochwasserboote des Landesverbands Salzburg ausgewintert und gewartet. Im Zuge dessen veranstalteten wir unterschiedliche Übungsszenarien – Personen Bergung, Abschleppen eines anderen Bootes, Anlegen an schwer zugänglichen Stellen – zur Auffrischung für unser Einsatzteam.

Selbstverständlich unter Einhaltung der zu dieser Zeit wegen der COVID-19 Pandemie noch vorgegebenen Hygienemaßnahmen und des entsprechenden Mindestabstandes.

  

22.05.2020

Reparatur unseres Jetski


 

In der etwas ruhigeren Zeit führen wir immer wieder notwendige Reparaturen durch.

Diesmal mussten wir ein Loch im Rumpf des Jetskis mit Polyester reparieren, welches wir den Untiefen der Salzach zu verdanken haben.

 

20.06.2020

Einsatzteam- & Jugendübung


 

Wie auch die letzten Jahre gab es auch heuer wieder eine Jugendübung.

Dieses Jahr wurden unseren Nachwuchsrettungsschwimmer die verschiedenen Aufgaben unseres Einsatzteams im Fließgewässer nähergebracht.  Für viele unserer Jugendlichen war das der erste Kontakt mit dem Fließgewässer und der dazugehörigen Ausrüstung – schwimmen in der Strömung mit Neopren, Schwimmweste und Helm muss geübt werden.

Mit erfahrenen Einsatzteammitgliedern durften die Jugendlichen die Saalach queren, durch Stromschnellen treiben lassen und Kehrwasser am eigenen Körper erfahren.

Außerdem lernten sie die Aufgaben des Springerpostens und Sicherungspostens kennen und konnte sich selbst auch darin probieren.

Als weitere Station stand der Wurfsack auf dem Programm – bis jetzt nur im Hallenbad geübt, lernte unser Nachwuchs dieses Rettungsgerät von einer ganz neuen Seite kennen.

Zusätzlich wurden Raft und Jet mit Rescueboard zu Wasser gelassen. Im Viererteam konnte die Jugendlichen erste Erfahrungen im Raftboot machen. Und gemeinsam mit einem Bootsführer einige Runden auf dem Jet drehen.

  

04.07.2020

Seediensteinschulung


 

Am ersten Seedienstwochenende (immer der das Wochenende vorm Zeugnis) treffen sich unsere Jugendleiterinnen Cornelia und Verena mit unseren Nachwuchsrettungsschwimmer am Lieferinger Badesee um sie auf die bevorstehende Badeseedienstsaison vorzubereiten.
Bei dieser Fortbildung ist für alle willkommen – wobei besonderer Fokus auf neue Mitglieder liegt.

An diesem Nachmittag wurde nicht nur unser Standort für die Saison hergerichtet – Sonnensegel aufhängen und Material einräumen - sondern auch der Ablauf eines Seedienstes, sowie verschiedenen Notfallszenarien durchbesprochen und die Funketikette wieder in Erinnerung gerufen.

Im Anschluss wurden die Rettungsgeräte – nach der langen Pause – beübt und im Freigewässer geschwommen.

 

08.07.2020

Almkanalschwimmen


 

Mittlerweile ein Fixpunkt in unserer Jahresplanung – das Almkanalschwimmen.

Heuer machten wir – 2 Jugendleiterinnen und 13 Jugendliche gemeinsam mit 8 Rettungsschwimmern - den Almkanal unsicher. Um 19.00 sind wir bei der Pflegerbrücke ins Wasser gesprungen und haben uns bis nach Maxglan treiben lassen.

Dort sind wir kurz vor Einbruch der Dunkelheit um 21.30 angekommen. Auf dem Weg machten wir die Welle und verschiedenen Brücken und Schaukeln unsicher.

Der Spaß kam nicht zu kurz.

   

18.07.2020

Einsatzteamübung


 

An unserem Übungstag im Juli wurde gemeinsam mit der Wasserrettung Mondsee und der Wasserrettung Loibichl das Schleppsonar beübt.

Da jedes der 3 Boote / Ortsstellen über unterschiedliche Sonarsysteme verfügt, wollten wir die unterschiede und vorteile der 3 Varianten herausfinden und beüben.

Auch wenn wir schon öfters damit gearbeitet haben, gibt es immer wieder etwas zu lernen.