Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

Personensuche am Holzöstersee

Am 14. Mai wurde die OS Seeham für eine Personensuche am Holzöstersee angefordert. 2 Taucher rückten zum Einsatzort aus.

Die Unfallstelle wurde mit den Sonargeräten der Ortsstellen Wallersee und Salzburg-Stadt abgesucht und mehrere Verdachtspunkte markiert.

Mittels Kreiselsuche wurden anschliessend die einzelnen Punkte abgesucht. Die Suche stellte sich aufgrund der extrem geringen Sichtweite (praktische Nullsicht) als äusserst schwierig dar.

Gegen 19:40 Uhr wurde die vermisste Person von Tauchern der OS Mondsee gefunden und geborgen.