Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

Unsere Einsatzbereiche

Erste Hilfe Leistungen

Zu unserem Aufgaben wärend der Dienste im Strandbad, in den Sommermonaten, gehören Erste Hilfe Leistungen und die sofortige Einsatzbereitschaft bei Notfällen. Zu den Erste Hilfe Leistungen zählen unter anderem Schnittverletzungen, Aufschürfungen und Bienenstiche. Es kommt jedoch auch zu Erste Hilfe Maßnahmen bei Kreislaufstillständen.

Personen in Seenot

Am Wolfgangsee kann das Wetter sehr rasch umschlagen, dies wird meist im vorhinein noch durch die Sturmwarnleuchten angekündigt. Vor bzw. bei einem Sturm führen wir mit unserem Boot eine Kontrollfahrt in unserem Einsatzgebiet durch. Befindet sich eine Person in Seenot, werden wir über die Leitstelle des Roten Kreuzes alarmiert und rücken mit unserem Boot Delphin93 zum Einsatz aus.

Klippenspringer

       

Einsätze nach mißglückten Klippensprüngen beim "Hochzeitskreuz" oder der "Falkensteiwand" nehmen immer mehr zu und gehören somit zu den häufigsten Unfällen und  Alarmierungen. Die Person wird entweder von uns erstversorgt und dem Roten Kreuz übergeben oder wir nehmen gleich einen Sanitäter bzw. den Notarzt mit, wenn diese schon eingetroffen sind.

 

Kletterer in der "Seenot"

   

Ein weiterer Einsatztyp, der sehr häufig vorkommt, ist die Alarmierung "Personenbergung in der Seenot". Bei dieser Meldung muss man meist zwei mal auf den Pipser schauen, ist nun eine Person in Seenot oder in der Seenot.


 

Fotoinformation:

Nach Eingang der Alarmierung setzen wir uns gleich mit der Bergrettung in Verbindung. Ein Mitglied der Bergrettung kommt zu uns an Bord, der Rest begibt sich auf den Gipfel der "Falkensteinwand". Von dort aus seilt sich ein Bergretter zum Patienten ab und mit diesem zu uns an Bord. Die Bilder stammen nicht von einem Einsatz sondern von einer Übung gemeinsam mit der Bergrettung.

   
Kletterer in der Seenot Kletterer in der Seenot

Bootsbergung

   

Bei Bootsbergungen greifen wir auf unsere  Einsatztaucher zurück. Bei Bedarf werden diese durch Taucher der anderen Orststellen unterstützt, um den Einsatz abzuwickeln zu können.

 

Fotoinformation:

Die Feuerwehr schützt mittels Ölwehr das Gewässer vor austretendem Treibstoff, die Taucher der Wasserrettung bergen das Boot mittels Hebeballons, im Anschluss wird es an Land gebracht.

   
Bootsbergung Bootsbergung
   
Bootsbergung Bootsbergung

Suche nach vermissten Personen

   

Zum Glück kommt es nur selten zu Einsätzen bei denen wir vermisste Personen suchen und sie anschließend bergen müssen. Häufiger handelt es sich um Fehlalarme und die gesuchte Person meldet sich bei uns.

   
Personensuche Personensuche