Landesverband Salzburg
NOTRUF 144

Einsätze 2018

13.08.2018

Bootsbergung Wallersee

„Boot gekentert, Personen in Not“ - so die Pagermeldung um 18:20 Uhr. Wir rückten sofort mit einer Bootsmannschaft aus. Währenddessen erreichte uns eine zweite Alarmierung zu einer Bootsbergung. Da alle selbst ans Ufer gelangen konnten, war unsere Unterstützung nicht nötig. Nach einer Kontrollfahrt rückten wir wieder ein.

   

25.07.2018

Bootsbergung Wallersee

Gegen 16:45 wurden wir per Pager nach Zell am Wallersee zu einer Bootsbergung alarmiert. Als unsere Einsatzmannschaft dort eintraf, war das Boot bereits ans Ufer gelangt.
 
Bei der anschließenden Kontrollfahrt entdeckten wir ein Segelboot, das im Schilf und Schlamm feststeckte. Wir zogen das Boot ins tiefere Wasser und der Segler konnte seine Fahrt fortsetzen.
   

11.06.2018

Bootsbergung Wallersee

Gegen 20:43 Uhr wurden wir per Pager zu einer Bootsbergung alarmiert. Im Sturm waren noch 3 Stand-up-Paddler in der Seekirchner Bucht am Wasser.
Als wir ausrückten, waren die Paddler bereits in ufernähe und konnten selbstständig an Land kommen.
 
Anschließend absolvierten wir am Wallersee noch eine Kontrollfahrt.
   

27.05.2018

Vermisstensuche Mondsee

 

Um 03:09 Uhr Früh erhielten wir die Pagermeldung "Mehrere Personen im Wasser, Personen in Not" - Anrainer hatten zwei Mädchen beobachtet. Sie suchten im Wasser nach ihrer abgängigen Freundin. Wir unterstützten mit unserem Sonarboot die Wasserrettungen Mondsee und Loibichl, die sofort mit der Suche nach dem Mädchen begannen. Die Vermisste wurde nach etwa 2 Stunden in einer nahen Wohnsiedlung wohlauf angetroffen. 

Berichte: Salzburg24, Kronenzeitung

   

13.05.2018

Bootsbergung Wallersee

Um 19:15 Uhr wurden wir per Pager zu einer Bootsbergung in Neumarkt am Wallersee alarmiert. Einem Elektroboot war der Akku ausgefallen. Wir schleppten das Boot zurück in den Hafen.

   

28.04.2018

Bootsbergung Wallersee

Gegen 12:30 Uhr wurden wir per Pager zu einer Bootsbergung in Weng alarmiert. Ein Boot war auf Grund gelaufen. Wir rückten mit unserer Delfin 74-2 aus und brachten die unverletzte Besatzung an Land. Anschließend schöpften wir das Boot aus und schleppten es zurück in den Hafen.

   

22.04.2018

Vermisstensuche Mondsee

Am Nachmittag wurden wir per Pager zu einer bereits laufenden Vermisstensuche am Mondsee alarmiert. Wir rückten mit 8 Einsatzkräften, darunter ein Taucher, und unserem Sonarboot Richtung St. Lorenz am Mondsee aus. Am Einsatzort wurden unsere Rettungsschwimmer zu einer Suchkette im Uferbereich eingeteilt. Die Taucher bereiteten sich auf den Einsatz vor und unser Boot suchte mittels Sonar den Bereich ab. Um ca. 21.30 Uhr konnte eine Tauchsuchkette die Person in etwa 8 Metern Tiefe orten und bergen.

Im Einsatz: Wasserrettung Loibichl, Wasserrettung Mondsee, Wasserrettung Salzburg-Stadt, Wasserrettung Bischofshofen, Wasserrettung St Johann im Pongau, Wasserrettung St. Gilgen, Polizei, Rotes Kreuz und die Feuerwehr.

Berichte: Salzburg24